mitradundwanderschuh.de

Blog: On Tour!

Das Projekt "Erlebnisse schaffen" stand ab Juni 2023 (siehe Projekte) am Anfang dieses Blogs.
Das Ziel war und ist es, meine Reisen mit einem guten Zweck zu verbinden! (siehe Projekte/ Spendenempfänger). Ich freue mich, wenn Sie das Projekt oder einen der Vereine unterstützen. 

So begann eine schöne Zeit mit Reisen und Abenteuern. Gerne teile ich auch weiterhin meine Erlebnisse!
Ich wünsche auch Ihnen viele schöne Momente mit Rad und Wanderschuh! ๐Ÿšด๐Ÿป‍โ™€๏ธ๐Ÿ€๐Ÿฅพ

Touren von "hier und anderswo":

21.6.- 24.6.23 Ennepetal, Wuppertal + Umgebung

24.6.- 25.6.23 Itzstedt (b.Hamburg) + Umgebung

26.6.- 06.7.23 Elberadweg Hamburg - Dresden- Leipzig - Hamburg 

07.7.- 08.7.23 Itzstedt (b.Hamburg) + Umgebung

08.7.- 21.7.23 Nordsee (Büsum u. U. + Sylt)

22.7.- 02.8.23 Norwegen ๐Ÿ‡ณ๐Ÿ‡ด 

ab 06.08.23 wieder in NRW ๐Ÿ˜‰

06.10.-14.10.23 Rostock/ Warnemünde 

ab 15.10.23 wieder in NRW 

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

27.11. - 03.12.23: Winterzauber zum 1. Advent

In dieser Woche fiel der erste Schnee. Bei Temperaturen von -5 bis 3 Grad blieb er auch liegen. Dadurch konnten wir in den höheren Lagen den Winter in seiner ganzen Schönheit genießen! 
Was will man mehr zum 1. Advent?!


Winterspaziergang in Bottrop: 

https://www.relive.cc/view/vYvE2BRJ7wO

Wanderung Hasper Talsperre - Hohenstein

https://www.relive.cc/view/v36AGyYypGv

 

 

23.-26.11.23 Ruhrpott erleben: 

Der Ruhrpott hat viel zu bieten: Industriekultur, Natur und Erholung, Museen, Aktivitäten. Das durften in dieser Woche auch meine Schüler*innen erleben. Mit ihnen haben wir die Ausstellung "Das zerbrechliches Paradies" besucht. Die Jugendlichen waren von den vielen Fotos, Videos und dem Erdball beeindruckt. Sie haben über Naturkatastrophen und Umweltschutz nachgedacht, den Ausblick vom Gasometer genossen. 

Am Wochenende war ich dann in Bottrop und beim Tetraeder wandern. Sehen Sie selbst, wie abwechslungsreich es im Ruhrpott sein kann! 

Gasometer Oberhausen: 

https://www.relive.cc/view/vr63w3Qjm86

Bottrop: Natur und Bergbau

https://www.relive.cc/view/vdvmXGr4wNq

Tetraeder: 

https://www.relive.cc/view/v26M7gAy23v

 

17.-19.11.23: Musikalisch gepilgert... 

Dieses Wochenende waren wir auf ChorFreuZeit in Borken/ Münsterland. Es war ein schönes Wochenende auf der Jugendburg Gemen mit viel Musik, guten Gesprächen, Geselligkeit und Tanz. 
Die Umgebung lud auf Pilgerwegen zum Wandern ein. 

Ein paar Bilder und Eindrücke von den Wanderungen gibt es hier: 

Rund um die Burg Gemen am Abend: 

https://www.relive.cc/view/v7O9JXgkKL6

Wunderbarer Morgen auf Pilgerwegen:

https://www.relive.cc/view/vXvL1GMyJ7O

Zur Schönstatt-Au:

https://www.relive.cc/view/vNOPQ1MQZY6

 

11.11./12.11.23: Raus aus dem Alltag - Kultur erleben:

In dieser dunklen Jahreszeit ist es schön, Lichtmomente zu erleben. Wir haben uns an diesem Wochenende spontan auf eine kurze Reise begeben. 
Samstag waren wir im Gasometer Oberhausen und haben uns die tolle Ausstellung angesehen.

Hier ein paar Eindrücke: 

https://www.relive.cc/view/v8qVQPzgy36

Zum Abend ging es dann zum Glow (Lichterfest) in Eindhoven. Dort angekommen gingen mit vielen Familien, Menschen allen Alters den Glow-Rundweg und ließen die Lichtmomente auf uns wirken! Faszination! 

Aber schaut selbst:

https://www.relive.cc/view/vZqNLepWo3O und 

https://www.relive.cc/view/veqzox4dzBv

Am Sonntag lag Eindhoven dann im Nebel. Die Stadt und Natur waren aber trotzdem zu entdecken. 

https://www.relive.cc/view/vYvEKzXmEw6

Auf der Rückfahrt legten wir im Landschaftspark Duisburg eine aktive und eindrucksvolle Pause ein.

https://www.relive.cc/view/vNOPQmpJn26

Es war eine tolle Idee, sich auf den Weg zu machen! ๐Ÿ€

 

30.10. - 04.11.23: Erinnerung an Kindertage ๐Ÿช๐ŸŒฌ๏ธ๐Ÿ‚ 

In dieser Woche habe ich mich mehrmals wieder an die Zeit als Kind oder die Zeit mit meinen Kindern zurück erinnert, als sie noch klein waren. Das war schön!
Auf dem Spielplatz auf der Hardt schaukelten Kinder um die Wette! Was für eine Freude! 
In Meininghausen führte eine Mutter ein Kind mit dem Pony auf dem Waldweg. Dabei jubelte das Kind vor Freude.      Im Nordpark ließ ein Vater mit seinen Kindern einen Drachen steigen. Wie schön!
Mit viel Vergnügen ging ich durch das raschelnde Laub, nahm mit beiden Händen die Blätter in die Hand und warf sie in die Luft! Herrlich! 

Teilweise waren die Windböen so stark, dass man sich mit seinem Gewicht in den Gegenwind legen konnte. 
Kleine Freuden im Herbst und viele schöne Eindrücke bei den Wanderungen! 

Interesse? Hier sind die Wanderungen mit Bildern: 

Herbstfarben auf der Hardt:

 https://www.relive.cc/view/vYvEKLR91G6


Wanderung von Gevelsberg nach Ennepetal:m

 https://www.relive.cc/view/vWqBPzNpzQO

 

Nordpark Wuppertal:

https://www.relive.cc/view/vevYQddzwJv

 

Wetter - Herdecke:

https://www.relive.cc/view/v7O9JMVxdL6

 

23.10.-29.10.23: Herbst pur ๐Ÿ๐ŸŒฆ๏ธ๐ŸŒˆ๐Ÿ‚

Wenn man einen Regenbogen entdecken möchte, muss man den Regen aushalten. Das war das Motto dieser Woche. Denn das Wetter bot von einem strahlend blauen Himmel, über Nieselregen bis zu Sturm und starkem Regen alles. 
Dennoch habe ich kleine Lücken im Alltag genutzt und die Wanderungen durch den Herbstwald sehr genossen. 

Kleine Einblicke findest du hier: 

Abendspaziergang: 

https://www.relive.cc/view/vE6Jn7o9Eg6

Hasperbach-Tal am Morgen: 

https://www.relive.cc/view/vXOnxQVDj5q

Von Ennepetal - Rüggeberg bis Miöspe: 

https://www.relive.cc/view/v1OwG4QrjEO

 

16.-22.10.: Der Herbst in seiner ganzen Pracht ๐Ÿ๐Ÿ‚

Der Alltag bietet zum Glück immer wieder kleine Möglichkeiten, die Natur zu genießen und auf kleinen Spaziergängen/ Wanderungen auf sich wirken zu lassen. Wenn im Herbst auch noch die Sonne scheint, lassen sich die Farben in seiner ganzen Vielfalt bewundern! 

Viel Freude beim Anschauen! 

Haus Martfeld Schwelm:

https://www.relive.cc/view/vRO78xQejK6

Botanischer Garten Solingen: 

https://www.relive.cc/view/vE6Jn3Xn1x6

Barmer Anlagen: 

https://www.relive.cc/view/vNOPQVepoY6

Heilenbecker Talsperre: 

https://www.relive.cc/view/vKv2YmwpEoq

 

09.10.-14.10.23: Heimat genießen 

Es ist einfach gut, von Zeit zu Zeit wieder auf alten vertrauten Wegen zu gehen und dabei auch Neues zu entdecken. Diese Woche haben wir viele Spaziergänge oder Wanderungen in Rostock, Warnemünde, Güstrow und Wismar gemacht. Dabei haben wir leckeres Eis in der Lieblingseisdiele "Die Eisdiele" in Warnemünde genossen, waren mit guten Freunden gemütlich essen und haben uns gefreut, sich mal wieder von Auge zu Auge mit ihnen zu unterhalten. Es tat gut, Zeit und Gespräche miteinander zu teilen. Dabei hatten wir alles dabei: ein laues Lûftchen, eine steife Brise, Sonnenschein, bedeckter Himmel, Regen. 
Die Ostsee lud auch zum Baden ein. Alles in allem war es eine erlebnisreiche und erholsame Woche. Ich bin dankbar für diese Zeit! 
Viel Spaß beim Entdecken! 

Strandspaziergang am Morgen:

https://www.relive.cc/view/v36AxkNNzGO

Güstrow: 

https://www.relive.cc/view/vwq1rVLAALv

Warnemünde am Morgen: 

https://www.relive.cc/view/vYvEKk7gNw6

Kunsthalle und Botanischer Garten Rostock:

https://www.relive.cc/view/vYvEKkLy2G6

Hohe Düne: 

https://www.relive.cc/view/vevWBgQLWGq

Wismar erleben: 

https://www.relive.cc/view/vmqXwgBR1L6

Tierpark Wismar:

https://www.relive.cc/view/vXOnxgxJQBq

Strand, Moor und mehr: 

https://www.relive.cc/view/v4OGgGzDo5O

Bis bald - Abschiedsrunde in Warnemünde: 

https://www.relive.cc/view/v1OwGrL44XO

 

07.10./ 08.10.23: Manchmal muss es Meer sein! โš“๏ธ๐Ÿšข๐Ÿ€

Rostock ist meine alte Heimat: Ankommen und Wohlfühlen! 

Daher genießen wir den Urlaub hier im Norden mit Spaziergängen, Freunde treffen und erholen uns dabei! 

Lust auf ein bisschen Meer?! 

Warnemünde am Morgen: 

https://www.relive.cc/view/vmqXwrXRgL6

Hansestadt Rostock am Morgen: 

https://www.relive.cc/view/v7O9JkY7EL6

Hafenrundfahrt: 

https://www.relive.cc/view/vr63wkDeMd6

Abendromantik in Warnemünde: 

https://www.relive.cc/view/vwq1rVDmGLv

 

"Erst die Arbeit, dann das Vergnügen."

Mit einem Morgenspaziergang und dem Mammut-Marsch in Hannover konnte ich schnell gedanklich Abstand von der Schule und der Arbeit gewinnen; die Anstrengung der letzten Wochen erfolgreich hinter mir lassen. 
Am Sonntag schauten wir uns den Skulpturenpark in Wuppertal an. In wunderschöner Natur konnten wir Kunstwerke betrachten. Viel Spaß beim Ansehen: 

 

Morgenspaziergang in Hannover: 

https://www.relive.cc/view/vYvEKEkgeG6

Mammut-Marsch Hannover - 30 km Spaß:

https://www.relive.cc/view/vYvrVZ2VdLv

Skulpturenpark Wuppertal: 

https://www.relive.cc/view/vE6JnrmPZx6

 

Einfach mal was Neues! 
Da ich die meisten Strecken in der direkten Umgebung schon gefahren bin, mache ich mich nun mal anders auf neue Wege. So ging es nach der Arbeit mal zu Fuß um den Beyenburger Stausee, nach der Arbeit nach Essen an den Baldenaysee und am Sonntag mit dem Zug nach Opladen, um dann mit dem Rad zurück nach Ennepetal zu fahren. Es hat sich gelohnt! ๐Ÿ€

Aber schauen Sie selbst! ๐Ÿ˜‰

Spätsommer genießen am Beyenburger Stausee:

https://www.relive.cc/view/v4OGgWKkMmO

Wuppertal - Essen Holthausen:

https://www.relive.cc/view/vYvrVP1rxxv

Opladen - Ennepetal 

https://www.relive.cc/view/vRO782jw5K6

 

11.-17.9.2023: Alles hat seine Zeit

In dieser Woche fehlte die Zeit für lange Touren. Dafür habe ich mir bewusst Zeit genommen, um die Natur und Kultur im direkten Umfeld zu erleben. Dabei wurde ich von vielen schönen Momenten überrascht: Schmetterlinge im Tropenhaus des Botanischen Gartens auf der Hardt Wuppertal, neue Wege querfeldein, Kunst in vielfältiger Weise im Gaskessel Wuppertal, tolle Momente im Duisburger Zoo und Ruhe am See. 

Viel Spaß beim Entdecken: 

Spaziergang auf der Hardt Wuppertal: 

https://www.relive.cc/view/vdORQxxnerv

Auf neuen Wegen zwischen Schwelm

und Ennepetal: 

https://www.relive.cc/view/vKv2YJAgeoq

Kunst und Kultur in Wuppertal: 

https://www.relive.cc/view/vrqoPpG3yyv

Zoo Duisburg: 

https://www.relive.cc/view/vrqoPpwL1Kv

Kleine Seerunde: 

https://www.relive.cc/view/v8qVQX5dn36

 

08.09./ 09.09.23: Sonne pur! 

Eine anstrengende Woche voller Termine liegt hinter mir. Zeit, sich bewusst eine Auszeit zu nehmen. Die Temperaturen sind tagsüber um die 30 Grad bei strahlend blauem Himmel. Ich genieße es daher abends und früh am Morgen unterwegs zu sein. Und immer wieder zieht es mich zum Wasser! Es ist einfach schön zu sehen, wie sich die Sonne auf dem Wasser spiegelt, Enten und Schwâne oder auch Schiffe auf dem Wasser dahin gleiten. Am Wasser kommt mein Kopf zur Ruhe, stellt sich Entspannung ein. 
Vielleicht geht es Dir auch so? Viel Spaß beim Anschauen! 

Abendspaziergang zur Hasper Talsperre: 

https://www.relive.cc/view/v1OwGm8YYXO

Radtour von Erkrath nach Köln: 

https://www.relive.cc/view/vAOZnQEJBoO

Kleine Runde in Köln: 

https://www.relive.cc/view/vwq1rxjEELv

02.09.23: Spätsommerabend

Im September haben Spaziergänge einen besonderen Charme: die Sommerwärme weicht einem lauen Lüftchen. Am Abend nimmt der Himmel besondere Farben an. Die Wälder sind in dunklem Grün. Hier und da wird das erste Laub bunt. Noch blühen viele Blumen. Die Beeren sind in voller Farbenpracht, am Boden wachsen Pilze. Einfach schön! ๐Ÿ€๐ŸŒปโ˜€๏ธ

Hier ein paar Eindrücke: 

https://www.relive.cc/view/veqzoeGZ17v

 

01.09.23: Zoo Wuppertal 

Ein Ausflug in den Zoo ist immer wieder schön. Mit Schüler*innen macht es Spaß, vor allem, weil sie sich noch von vielen Eindrücken begeistern lassen. 

Ein paar Bilder finden Sie hier: 

https://www.relive.cc/view/vXOd8Qge4kO

 

21.08.-27.08.23 Auszeit

Eine Verletzung am Knie braucht Ruhe zum Ausheilen. Daher war in dieser Woche Innehalten statt Aktivität gefragt. 
Dabei habe ich die "freie" Zeit genutzt, um die Fotos und Videos der Reisen noch einmal in Ruhe zu genießen und ein Buch zu lesen.

Gemütlichkeit und Entspannung auf dem Sofa, Bein hochlegen und kühlen. Erinnerungen, die Freude machen. 

Dies waren meine schönsten Momente:

auf dem Elberadweg: tierisch gut  

https://www.relive.cc/view/vLqeexk23Rq

an der Nordsee: Radeln und Wandern am Ellbogen

https://www.relive.cc/view/v1OwGkz1EEO

in Norwegen: Aufstieg zum Preikestolen 

https://www.relive.cc/view/vPv4R2eJ9R6


Es gibt so viele Dinge und Momente für die ich dankbar bin! Auch diese Auszeit, so ungeplant sie auch sein mag, gehört dazu! ๐Ÿซถ๐Ÿ€๐ŸŒป

 

14.8. - 20.8.23:

Die Natur bietet viele Momente zum Genießen! 
In der Woche ist es schön, freie Momente für einen Spaziergang oder eine Radtour zu nutzen. Die Blumen blühen, das satte Grün des Spätsommers, hohe Maisfelder, hier und da schon ein wenig bunte Blätter, saftige Äpfel an den Bäumen, reife Brombeeren, die zum Naschen einladen, sprudelnde Bäche und tolle Farben am Himmel! Ich genieße diese Momente, so oft es geht - auf dem Weg zur Arbeit, dem Heimweg, beim Abendspaziergang oder der Radtour am Wochenende! Und das Beste: das alles ist auch in der direkten Umgebung möglich! ๐Ÿ˜‰

 

Arbeitsweg und Abendspaziergang:

ca. 10 km zu Fuß; 60 km mit dem Rad

Radtour im Bergischen: 53 km

https://www.relive.cc/view/vMq5eM8DY8q

Radtour zur Glörtalsperre: 37 km

https://www.relive.cc/view/vKv2Y5BLM4q

Radtour entlang der Ruhr: 98 km

https://www.relive.cc/view/v1vj9rPpYYq


258 km

Gesamt: 3267 km 

 

So ein schöner Sonntag! โ˜€๏ธ๐Ÿšฒ๐Ÿฅพ๐Ÿ€

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, ich habe Zeit, um mit dem Rad zu fahren. 
Mit dem Rad ging es nach Hattingen, an die Kemnade, auf dem Ruhrtalradweg bis zum Harkort- und Hengstey-See und dann über Hagen zurück nach Ennepetal. Es war eine tolle Tour mit vielen schönen Eindrücken in der Natur. Auf dem Weg habe ich auf dem Schloss Steinhausen auch eine interessante Skulpturen-Ausstellung entdeckt. Das Schloss ist einen Besuch wert! 

Am Nachmittag sind wir dann noch eine kleine Runde gemeinsam gegangen, von Voerde nach Oberbauer. Wir haben das schöne Wetter heute sehr genossen! 

Viel Spaß beim Entdecken: 

https://www.relive.cc/view/vr63wKrdwd6

https://www.relive.cc/view/vWqBPKwN4YO

https://www.relive.cc/view/vxOQQJ3Wr2O

 

Heute: 98 km mit dem Rad + 4 km zu Fuß 

Gesamt: 3009 km ๐Ÿšฒ๐Ÿฅพ๐Ÿ’ช

 

Sonnige Momente... Sternschnuppennacht! โ˜€๏ธ๐Ÿ’ซ
Nach einem verregneten Tag hellte sich der Himmel heute Abend auf, gerade rechtzeitig, um in der Nacht die Perseiden-Sternschnuppen zu beobachten.
Wir wandern ๐Ÿฅพ nach einem Besuch bei Freunden gemütlich nach Hause. 

Die Kinder schlafen heute mit Isomatte und Schlafsack auf der Terrasse in Oberbauer, um ganz ohne Licht den Meteor-Regen zu beobachten. 

Vielleicht haben sie ja Glück und können Sternschnuppen entdecken, denn heute ist der Höhepunkt der Sternschnuppen-Nächte. ๐Ÿ€

Wanderung: 7 km

https://www.relive.cc/view/vevYQ9WXdJv

Gesamt: 2907 km 

 

07.08.23 - 11.08.23 Zurück im Alltag! ๐Ÿ˜‰

Wenn die Arbeit direkt wieder die volle Aufmerksamkeit, viel Energie und Kraft braucht, tut es gut, zum Ausgleich ein wenig zu wandern oder mit dem Rad zu fahren. Dabei kommt der Kopf zur Ruhe. Die Bewegung ist wohltuend. Ich erfreue mich an der Natur. 

8.8. Kleine Wanderung 4km

10.8. Radfahrt zur Arbeit; Rückfahrt mit kleinem        Extra 52 km 

11.8. Fahrt zur Arbeit und Rückfahrt 38 km 


Wanderung EN-Rüggeberg nach Milspe: 

https://www.relive.cc/view/vdORQo84oKv

Radtour von W-Elberfeld über Beyenburg nach Ennepetal:

https://www.relive.cc/view/vrqoPXW94Kv


Gesamt: 2900 km

 

06.08.2023: Wieder zu Hause in Ennepetal! 

Am Ende einer Reise stellt sie sich ein, die Freude auf zu Hause. Eine vertraute Umgebung, Menschen, die dich kennen, zu Hause - ankommen und sich wohl fühlen! 

Wir haben es schon schön hier in Ennepetal! Mit dem Rad oder beim Wandern stellt sich direkt wieder das Urlaubsgefühl ein - im Wald, zwischen Bergen und Feldern, entlang der Ennepe und an Talsperren! ๐Ÿ€

Mehr braucht es nicht! 
Ein kleine Runde zum Genießen: 

https://www.relive.cc/view/v4OGgPmZ4mO

 

Heute: 31 km 

Gesamt: 2806 km 

 

Abschied und Heimreise ... 

Eine tolle Reise geht nun zu Ende. Zum Abschluss haben wir den Sonnenuntergang noch mal sehr genossen. Bei schönstem Wetter sind wir mit der Fähre von Kristiansand (Norwegen) nach Hirtshals (Dänemark). 
Nach einer langen, aber ruhigen Autofahrt ging es dann nach Hause. Ankommen, Auspacken, Freude, wieder zu Hause zu sein! ๐Ÿ€

 

01.08.23:

Des Wanderers Lohn ist der Ausblick! 

Letztlich ist jede Reise wie eine Wanderung.
Man macht sich auf den Weg und egal, was passiert und wo man gerade ist, es gibt immer etwas zu entdecken. Wichtig ist, sich darauf einzulassen, seine Augen und sein Herz dafür zu öffnen! 

Der heutige Tag begann im Nebel. Die Berge und Seen lagen in einem besonderen Zauber - versteckt.
Mit der Sonne verschwand auch der Nebel und die Landschaft zeigte sich in ihrer ganzen Schönheit! 

Von unserer Hütte schauen wir direkt auf das Felsenmassiv des Loefjel.
Heute machten wir uns auf den Weg. Ca. 4 km und 350 Höhenmeter führte uns der Weg bergauf, durch den Wald und Moore, mit schönem Blick auf das Tal und die umliegenden Berge. 
Da saßen wir nun und schauten in die Ferne ... auf scheinbar unendliche Weite mit Bergen und Tälern, Flüssen und Seen.

Dankbar legte ich einen Stein auf den anderen, dankbar für eine wunderbare Zeit mit vielen kleinen Glücksmomenten, unterwegs in der Natur an der Elbe, der Nordsee und nun in Norwegen.

Viele schöne Erlebnisse und Begegnungen haben diese Zeit, meine und unsere Reise zu einer wertvollen Zeit gemacht - mit meiner Familie und Freunden, mit Menschen, denen ich auf der Reise begegnet bin.

Und nun trete ich gestärkt und reich beschenkt den Rückweg an und freue mich auf Zuhause, meine Familie und Freunde, die vertraute Umgebung, den Alltag und meine Arbeit mit den Schüler*innen und Kolleg*innen. 

Denn auch das macht das Leben und das Reisen aus: Zuhause ist da, wo man sich wohl fühlt.

Ich war in diesem Sommer vor allem ganz bei mir - Tag für Tag glücklich und dankbar für all die Eindrücke und eine wunderbare Zeit, ohne Erwartungen gestartet und reich beschenkt!  

Die Erinnerungen sind und bleiben tief in meinem Herzen! 

Viel Spaß beim Entdecken: 

Brokke - Valle:

https://www.relive.cc/view/v8qVQZ1MK36

Auf den Loefjel: 

https://www.relive.cc/view/vrqDYxQMowv

Zurück ins Tal: 

https://www.relive.cc/view/vQvyorn1M46

 

Heute: 36 km mit dem Rad, 8 km wandern

Gesamt: 2775 km


Nun treten wir die Heimreise an. ...

Und wenn ich wieder im Alltag angekommen bin, wird es auch Zuhause wieder viele schöne Erlebnisse geben, die ich gern mit Dir/ mit Ihnen teile. ๐Ÿ€โš“๏ธ๐ŸŒป Auf bald! 

 

31.07.23: Durch die Berge ...

ging es heute von Brokke nach Sirdal und zurück. Eine wunderbare Fahrt durch die Berge und Täler, vorbei an Seen, Bächen, Felsen, Wasserfällen, Mooren, Schafen, steilen Berghängen und Grünflächen. Die 450 durch Setesdal zwischen den Kommunen Valle und Sirdal ist eine der schönsten Straßen, die ich bisher gefahren bin. Es ist eine Freude, durch diese vielseitige Natur zu fahren. 

In Sirdal waren wir gemeinsam klettern. Es war ein besonderes Abenteuer mit langen Ziplines über das Wasser und Klettern an der Felswand, dazu abwechselnde Parcours und Hindernisse. 

Eine schöne Radtour und gute Familienzeit!
Ein Tag, für den ich sehr dankbar bin. ๐Ÿ€


Viel Spaß beim Entdecken der Natur: 

https://www.relive.cc/view/vMv8grD5KPq und 

https://www.relive.cc/view/vQvyowVj8K6

 

Heute: 116 km mit dem Rad + 3 Stunden klettern 

Gesamt: 2731 km 

 

30.07.23: Einfach machen ๐Ÿ˜‰!

Es gibt hier nur 2 Straßen... die 450 in die Berge von Setesdal oder die 9, vergleichbar mit einer Bundesstraße, von Ort zu Ort ... 

Ich kann bergauf in die Berge oder bergab Richtung Rysstad (nach rechts) oder Valle (nach links) fahren. Hin und wieder gehen Straßen ab, die in einem Ort oder Hüttendorf, meist im Nirgendwo enden. Manchmal führen sie wieder zurück zur 9. 
Dadurch sind die Richtungen, die man einschlagen kann, begrenzt. Also folge ich einfach meinem Impuls und biege mal hier und mal dort ab. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken. 
Heute führte mich der Weg an einen schönen See. Es war ein Vergnügen, dort einzutauchen. 
Mit den Kindern waren wir noch mal am Felsenbad, querfeldein durch den Wald und dann schwimmen. Schön war's! 
Ein Tag mit vielen kleinen Glücksmomenten! 
Danke! ๐Ÿซถ

 

Lass dich mitnehmen: 

In die Berge: 

https://www.relive.cc/view/vrqDYw3BmLv

Am Felsenbad: 

https://www.relive.cc/view/vwq1rmLLNLv

Bylke entdecken:

https://www.relive.cc/view/v8qkpoQ5o3v

 

Heute: 27 km mit dem Rad, 6 km zu Fuß 

Gesamt: 2615 km

 

29.07.23: Gemütlich durch den Tag

Heute haben wir die Natur an einem Felsenbad genossen. Wir sind dort über die Felsen und durch den Wald gegangen und haben gemütlich auf einer Bank gesessen und dem Spielen und Toben der Kinder zugeschaut. Das Schwimmen in dem See war erfrischend und wohltuend - ein Genuss! 
Danach ging es über den Bergkamm von Valle Richtung Dalen und Telemarkkanal. 
Auf dem Weg haben wir das Freilichtmuseum zu Anne Grimdalen, einer bekannten norwegischen Bildhauerin, entdeckt. Auf dem Gelände standen viele ihrer Tier-Skulpturen und das Wohnhaus, die Stallungen, Speicher der Familie Grimdalen. Es war eine schöne kleine Zeitreise in die Kultur Norwegens. 
In Dalen gab es einen interessanten und schönen Naturlehrpfad. Auf den Wegen durch das schöne Zentrum, am Ufer der Bäche und des Sees und im Wald konnten wir die Natur und Kultur entspannt genießen. Ein Besuch im Café mit Waffeln und leckerem Kuchen rundete diesen gemütlichen Tag ab. 

Hier ein paar Bilder und Eindrücke dazu:

Felsenbad Valle:

https://www.relive.cc/view/vrqDYwxznwv

Grimdalen-Museum: 

https://www.relive.cc/view/v7O9JYjBnQ6

Dalen entdecken: 

https://www.relive.cc/view/v4OGgdPpwmO

 

Heute: ca. 8 km zu Fuß +  Schwimmen 

Gesamt: 2582 km

 

 

28.07.23: Beeindruckend und Abenteuer pur! 

Wir sind heute mit dem Sonnenaufgang auf den Preikestolen gewandert, durch wunderschöne Natur, Felsenlandschaft, vorbei an Seen und mit Blick auf den Fjord. Oben angekommen kann man auf dem Preikestolen einen wundervollen Ausblick auf die Landschaft und nach unten (604 m steilen Abhang) genießen. Sehr eindrucksvoll! 

Wir waren mit nur wenigen Menschen dort oben, die auch den Ausblick genossen und oben am Berg saßen, einfach in die Ferne schauten oder wie wir frühstückten, bevor sie den Rückweg antraten. Ab 8/9 Uhr suchten viele den Weg nach oben - sie kamen uns in großen Mengen entgegen. Alle mit einem Ziel: einmal oben auf dem Preikestolen sein! 

Durch die Berglandschaft mit Seen, Fjorden, wunderbaren Momenten in der Natur ging es wieder zurück! 
Es war ein Tag voller großartiger Eindrücke! 

Hier gibts Bilder vom Preikestolen: 

https://www.relive.cc/view/vPv4R2eJ9R6

und 

https://www.relive.cc/view/veqzo4mxj7v

 

Heute: ca. 12 km wandern

Gesamt: 2574 km

 

27.07.23: Aktiv durch den Tag

Mein Tag begann mit einer tollen Radtour entlang vom Otra mit Flussläufen, Seen und Fjorden durch wunderschöne Berglandschaften, Felswände und Wälder von Brokke bis Evje. 
In Evje waren wir im Aktivpark klettern und mit dem Schlauchboot zum Wildwasser-Rafting. 
Es war Abenteuer und Spaß zugleich - die Kraft des Wassers hautnah erlebt! 
Ein aktiver Tag mit vielen schönen Momenten für den ich sehr dankbar bin, liegt nun hinter uns. 

Lass dich von den Bildern beeindrucken: 

Radtour Brokke - Evje

https://www.relive.cc/view/vrqDYwB5nLv


Heute: 80 km Radtour + Klettern + Rafting 

Gesamt: 2562 km 

 

26.07.23: In Harmonie! ๐Ÿซถ๐Ÿ€

Es ist schön, einfach in den Tag hineinzuleben, je nach Wetter, Lust und Laune zu schauen, wonach einem ist.
Heute Morgen war Schietwetter... also bin ich ganz ruhig mit einem Buch und Tee in den Tag gestartet. 
Danach habe ich bei einem kurzen Spaziergang die Umgebung erkundet und genossen, einen schönen Wanderweg auf den Loefjel entdeckt. Den werden wir sicher die nächsten Tage ausprobieren. 
Am Nachmittag waren wir in Evje bummeln, den Aktivitätspark anschauen und haben einen kurzen Ausflug zum Reiärsfossen gemacht! Einfach beeindruckend! Der Tag wurde mit einem Ausflug in die Berge und den Sonnenuntergang am Rosskreppfjord gekrönt.
Ein herrlicher Tag mit vielen kleinen Glücksmomenten geht zu Ende! 

Schaut gern selbst: 

Morgens in Brokke: 

https://www.relive.cc/view/vmqXwEgmQo6

Evje erleben: 

https://www.relive.cc/view/vPOprPGXVEq & 

https://www.relive.cc/view/vE6Jn8WoKg6

Reiårsfossen - Wasserfall: 

https://www.relive.cc/view/vYvrVY253xv

Sonnenuntergang: 

https://www.relive.cc/view/vmqXwEYeNo6

 

Heute: ca. 10 km Wandern

Gesamt: 2482 km 

 

25.07.23: Beeindruckende Natur

Heute ging es mit dem Rad über Rysstad nach Ose an der Otra und dem Byglandfjord. Hier konnte ich den atemberaubender Wasserfall - Reiårsfossen bewundern. Eine große Dankbarkeit erfüllte mich! 
Am Nachmittag wanderten wir durch die Berge zum Svartenut. Vom Ufer des Sees ging es hoch in die Berge, wo wir Gletscher entdeckten. Über den Bergkamm wanderten wir in den Wolken mit einen beeindruckenden Ausblick auf die Tiefebene mit ihren Seen - einfach wunderbar!
In den Bergen begreift man die Größe der Welt und sich selbst als kleinen Teil in dieser weiten Welt! 

Viel Spaß beim Entdecken: 

Brokke - Ose 

https://www.relive.cc/view/veqzo92dXBv

Valle entdecken: 

https://www.relive.cc/view/vrqoPxYn5yv

In den Bergen - Wanderweg "Svartenut":

https://www.relive.cc/view/vYvEKYoLwG6

 

Heute: 66 km mit dem Rad; 6 km Wandern 

Gesamt: 2472 km 

 

Ein Regenbogen ๐ŸŒˆ erfüllt mich immer wieder mit großer Freude - Wunder der Natur! ๐Ÿ€๐Ÿ’ฆโ˜€๏ธ๐ŸŒˆ

24.07.23: Natur genießen

Heute bin ich wieder durch beeindruckende Berglandschaften gefahren, habe den Blick auf wilde Flüsse und schöne Seen genossen, bin über Felsen gegangen, habe eine Hängebrücke überwunden und bin mit der Familie auf einen Berg gewandert! Einfach schön! 

Genießt die Bilder von den Touren: 

Radtour Brokke - Valle:

https://www.relive.cc/view/vr63woxA486

Wanderung zum Kvisletoppen:

https://www.relive.cc/view/veqzo9LoWBv

 

Heute: 49 km mit dem Rad, 8 km Wandern

Gesamt: 2400 km 

 

23.07.23: Einfach wunderbar! 

Es ist kaum in Worte zu fassen, wie schön diese Natur ist. Traumhafte Berglandschaft mit Steilhängen, Bergen, kleinen Gletschern, wunderschönen Seen, Wasserfällen. 

Mit dem Rad durch diese Landschaft zu fahren, ist ein Genuss. An einem See gab es eine flaches und begehbares Ufer. Welch ein Vergnügen, sich hier mit einem kurzen Bad zu erfrischen. Um mich herum Stille und das Blöken und Glöckchen klingen der frei herumlaufenden Schafe. 

Am Tag haben wir Rysstad erkundet und sind zum Gloppefoss- Wasserfall gewandert. Durch den Wald, über Bäche und zum Wasserfall! Der Gloppefoss ist der größte Wasserfall der Region und erstreckt sich über etwa 200 m. Ein atemberaubender Anblick... wundervolle, beeindruckende Natur! 

Viel Spaß bei Ansehen! 


Radtour durch die Berge (Hin- und Rücktour):

https://www.relive.cc/view/v7O9JeBd7L6

https://www.relive.cc/view/vXOd8d5g24O

Rysstad: 

https://www.relive.cc/view/vrqoPxPgeKv

Zum Wasserfall: 

https://www.relive.cc/view/v1OwG8K4eEO

 

Heute: 40 km mit dem Rad; 13 km zu Fuß 

Gesamt: 2343 km 

 

22.7.23: Auf nach Norwegen (Rysstad) โš“๏ธ ๐Ÿ‡ณ๐Ÿ‡ด

Norwegen - ein Wunsch wird nach den Corona-Jahren wieder wahr. Ich freue mich schon riesig auf die Berge und Seen, die Fjorde, den Wasserfall und die neuen Erlebnisse! 
Mit der Fjordline ging es heute von Hirtshals (Dänemark) nach Kristiansand. Schon die Reise war ein Vergnügen. Nach der Autofahrt von Büsum nach Hirtshals konnten wir den Strand am Morgen genießen. Die Fahrt mit der Fähre bot Wind auf dem Deck, Blick auf das Meer und den Himmel, die Wellen und schöne Inseln und Häuser kurz vor Kristiansand. 
Die Fahrt von der Fähre nach Rysstad war ein Vergnügen - vorbei an Bergseen, schönen Landschaften und schönen kleinen Orten. 
Unsere Unterkunft - eine kleine Blockhütte unterhalb eines Bergreliefs. 

Viel Spaß beim Anschauen: 

Strand von Hirtshals: ๐Ÿ‡ฉ๐Ÿ‡ฐ

https://www.relive.cc/view/vDqgKAZ5zVq

Erkundung der Umgebung in Rysstad: ๐Ÿ‡ณ๐Ÿ‡ด

https://www.relive.cc/view/vZqNLpXkQGO und 

https://www.relive.cc/view/vDqgKdJpJVq

 

Heute: 10 km zu Fuß

Gesamt: 2290 km 

 

Einfach wunderbar! ๐Ÿซถ๐Ÿ˜‰

 

21.07.23: Abschiedstour - am Nord-Ostsee-Kanal 

Heute ist schon unser letzter Tag in Büsum und Umgebung. Ich nutze diesen Tag für eine längere Tour. Auf der Fahrt von Büsum nach Brunsbüttel konnte ich nochmal die Fahrt entlang der Naturschutzgebiete, Deiche, kleinen Dörfer genießen. 
In Brunsbüttel beginnt der Nord-Ostsee-Kanal. Mit Blick aufs Wasser lässt es sich hier wunderbar radeln. Dabei kann man Schiffchen gucken. Über Albersdorf und Meldorf ging es dann wieder zurück nach Büsum. Ein schöner letzter Tag an der Nordsee. 

Büsum-Brunsbüttel:

https://www.relive.cc/view/v36AxDk22ZO

Brunsbüttel - Büsum über den Nord-Ostsee-Kanal: 

https://www.relive.cc/view/veqzozPV27v

 

Heute: 132 km

Gesamt: 2280 km 

 

 

20.07.23: Helgoland - einfach schön! 

Nach einem Spaziergang am Morgen ging es heute auf das Schiff und Richtung Helgoland. Es war eine Fahrt mit hohem Wellengang, die Manchen an die Grenze brachte.

Nach dem Anlegen sahen wir uns den Strand, die Seehunde im Wasser, die roten Felsen "Lange Anna" mit den Vogelkolonien und das kleine, gemütliche Städtchen an.
Vor allem Albatrosmöven und Basstölpel konnten wir beobachten. Einige Jungtiere waren noch in der Mauser. 
Die Rückfahrt war insgesamt entspannt. 
Ein schöner Tag voller wunderbarer Eindrücke liegt hinter uns. Wir beendeten den Tag mit einem kleinen Abendspaziergang! 
Einfach gut!!! โš“๏ธ๐ŸŒ™๐Ÿ€

Morgenspaziergang in Büsum: 

https://www.relive.cc/view/vPv4RwDkW36

Helgoland: 

https://www.relive.cc/view/vmqXwGL2oL6

Abendspaziergang: 

https://www.relive.cc/view/vrqDYeWrwwv

 

Heute: 16 km zu Fuß 

Gesamt: 2148 km

 

Es ist hilfreich, wenig zu essen und seetauglich zu sein, wenn man nach Helgoland möchte! โš“๏ธ๐Ÿ˜‰

 

19.07.23: Gemütlichkeit in kleinen Orten 

Heute habe ich mich mit einer guten alten Freundin aus dem Studium in Husum getroffen. Bei norddeutschem Schietwetter haben wir zu Fischbrötchen und Eis am Hafen gesessen und gemütlich im Trockenen geklönt. Die Natur freut sich über jeden Sommerregen.
Husum ist eine schöne Stadt mit alten Fachwerkhäusern, einer Hebebrücke im Hafen, dem Wohnhaus von Theodor Storm und einem wunderschönen Schloss mit Schlosspark. Im Frühjahr lässt sich hier die Krokusblüte genießen. 

Friedrichstadt - auch "Klein Amsterdam" genannt, erinnert mit den Häusern und Gräben, der Treene und Eider tatsächlich ein wenig an Amsterdam und die Niederlande. 

Büsum lädt abends nicht nur zum Strandspaziergang ein, sondern mit vielen kleinen Bars, Kneipen und Restaurants auch zu einem Essen oder Absacker in guter Gesellschaft. 

Hier ein paar Eindrücke dazu: 

Husum: Hafen und Markt

https://www.relive.cc/view/vXOd8r1x74O

Friedrichstadt: 

https://www.relive.cc/view/vxOQQGddx2O

Büsum zur Nacht: 

https://www.relive.cc/view/vevYQG92ZJv

 

Heute: ca. 12 km zu Fuß

Gesamt: 2132 km

 

Spiel der Lichter am Büsumer Hafen zur Nacht

 

18.07.23: Salzwiesen und Watt

Am Morgen sind wir von Friedrichskoog Spitze entlang der Salzwiesen zur Schleuse in Friedrichskoog gewandert. Auf den saftigen Salzwiesen grasten die Schafe und waren Vögel und Möwen zu beobachten. In Friedrichskoog gibt es die Seehundstation. Diese öffnete später wieder für alle Interessierten die Türen.
Unterhalb der Deiche ging es mit Blick auf die Gräben, alte Obstsorten, Kohl- und Getreidefelder wieder zurück. Unser Fazit: wer Ruhe und Watt sucht, ist in Friedrichskoog genau richtig! 
Am Abend ging es dann zum Sommer-Openair mit Rock- und Popmusik. Für das leibliche Wohl sorgten viele Stände. Zum Sonnenuntergang machten wir uns auf den Weg ins Watt und konnten Möven auf der Suche nach Essbarem und Krebse beim Wandern und Einbuddeln beobachten. Wunderbar! Nach Sonnenuntergang gingen in Büsum die Lichter an und sorgten für eine besondere Stimmung zur Nacht! 

Wanderung in Friedrichskoog: 

https://www.relive.cc/view/vevWBG21MGq

 

Büsum am Abend/ zur Nacht: 

https://www.relive.cc/view/vLqeeY2WEdq

 

 

Heute: 20 km zu Fuß 

Gesamt: 2120 km

 

17.07.23: Ein Wohlfühltag mit Muße 

Ein gemütlicher Tag liegt hinter uns. Morgens haben wir uns auf den Weg zur Schleuse gemacht und so den Hafen auch mal von der anderen Seite gesehen. 
Mit der Familie waren wir im Westküstenpark St. Peter-Ording. Das war ein tierisches Vergnügen im naturnah angelegten Park.
Danach ging es noch ins Himbeerfeld beim Himbeerhof Jürgens. Am Ende waren wir himbeersatt vom Pflücken, leckerer Torte und hausgemachter Schorle! 
Abends konnten wir im Wohlfühlgarten der Musik von Peter Simon lauschen, der u. a. mit irischen, schottischen und selbst geschriebenen Songs überraschte. Es war ein entspannter Abend zu Gitarren, Gesang und Mundharmonika. 
Danach ließen wir den Tag mit einem Wattspaziergang und Sonnenuntergang gemütlich ausklingen. Ein schöner Tag! 

Viel Spaß beim Entdecken!

Spaziergang am Morgen: 

https://www.relive.cc/view/vLqeejQARRq

 

Westküstenpark St. Peter-Ording: 

https://www.relive.cc/view/v26M7zgLPEv

 

Abendspaziergang: 

https://www.relive.cc/view/vMv8gz5VeNq

 

Heute: 12 km zu Fuß 

Gesamt: 2100 km 

 

Einfach lecker! 

16.07.23: Büsum unterschiedlich erlebt! 

Ich habe heute zwei Spaziergänge durch Büsum gemacht. Morgens war Büsum noch leer. Dabei ließen sich die schönen Ecken und Seitenstraßen gut erkunden. Es war Ebbe, einladend für einen Watt-Spaziergang. 
Am Nachmittag bei Flut und starkem Wind konnte man den Kitesurfern beim Surfen zuschauen, die ganz in ihrem Element waren. Sie sausten und flogen geradezu über das Wasser. Ein paar Mutige schwammen auch in den Wellen. 
Auf dem Deich, am Hafen und in der Stadt tummelten sich die Menschen, um einzukaufen, ein Eis oder die Gastronomie zu genießen. Im Wohlfühlgarten (Kurpark) spielten die Lucky Birds ein gemischtes Programn mit den größten Hits der Rockgeschichte.  Von "I can't get no satisfaction" von den Rolling Stones bis zu "Alt wie ein Baum" von der Puhdys war alles dabei. In der Zugabe wurde sogar zu "Auf der Reeperbahn" noch geschunkelt. So sorgte die Band bei einem ebenso gemischten Publikum für gute Laune. 
Zu verschieden Tageszeiten lässt sich ein Ort und hier auch die Nordsee sehr unterschiedlich erleben. 

Aber schauen Sie selbst: 

Büsum am Morgen: 

https://www.relive.cc/view/vLqeej7ydRq


Büsum mitten am Tag: 

https://www.relive.cc/view/vrqDYXn82Lv


Heute: 15 km Wandern/ Spazieren gehen 

Gesamt: 2088 km 

 

15.07.23: Küstencharme und Blütenpracht

Manchmal braucht es gar nicht viel, um sich an dem zu erfreuen, was uns umgibt. Dabei hat jede Jahreszeit seine besonderen Momente. Im Sommer ist es die Blütenpracht, die sich überall findet. Auch die Kürbisse blühen in strahlendem Gelb! Dazu haben die Orte an der Küste einen besonderen Charme. 
Eine kleine Auswahl dazu gibt es heute: 

Büsum - Westerdeichstrich- Oesterdeichstrich:

https://www.relive.cc/view/vMv8gNAgZPq

Heute: 13 km 

Gesamt: 2073 km

 

14.07.23: Farbenpracht und Naturgenuss

Der Morgen überraschte mit einer wundervollen Farbenpracht am Himmel. Es war eine besondere Freude die Veränderung des Lichts und der Umgebung wahrzunehmen. 
Am Katinger Watt konnte ich am Aussichtsturm und in der Beobachtungshütte des Naturzentrums den Flug der Schwalben beobachten. Ein tolles Erlebnis!
Die Schwalbeneltern flogen emsig herum und fütterten die hungrigen Mäuler der Schwalbenkinder, die dies mit einem Wettstreit der Stimmen, gereckten Hälsen und offenen Schnäbeln aufgeregt entgegen nahmen. Sie wollten alle etwas abbekommen. Drum herum flogen die Schwalben munter ein und aus. Ein wildes Geflattert und Gezwitscher. Herrlich! Ich habe diese Zeit in der Beobachtunghütte sehr genossen.
Auch in St.Peter-Ording entdeckte ich eine Schwalbe, die auf einen Holzpfahl saß. Vom Stelzenhaus erklang wildes Gezwitscher. Sie werden dort wohl ihre Nester haben. 
Der Strand und auch die angrenzende Dünenlandschaft in St. Peter-Ording sind von unendlicher Weite geprägt. Daher lädt der Strand auch zum Reiten und Strandsurfen ein. Aber auch das Spazierengehen bereitete Freude. 
Auf dem Rückweg bin ich durch die Dörfer gefahren. Auf den Feldern arbeiteten die Erntehelfer - eine körperlich schwere Arbeit, die alle Achtung verdient und ein Hoch auf die Landwirte, die durch ihre Arbeit für frisches Obst, Gemüse und Getreide, aber auch Fleisch, Eier und Milchprodukte aus der Region sorgen. Dafür sollten wir alle dankbar sein. 
Hier im Norden wird die Landschaft auch durch die Felder mit Kartoffeln, Kohl, Möhren, Kohlrabi und verschiedene Getreide geprägt.  
Alles in allem war die Tiur ein echter Naturgenuss!

Bilder und Eindrücke finden Sie hier:

Büsum - St. Peter: 

https://www.relive.cc/view/vYvrVzVgxxv

St. Peter - Büsum

https://www.relive.cc/view/vrqDYXp43wv

Heute: 90 km

Gesamt: 2060 km 

 

Einfach schön! 

13.07.23: Dänemark greifbar nah! 

Auf der Fahrt nach List entlang der Küstenstraße wird plötzlich deutlich ... Dänemark ist ganz nah. Ich könnte einfach auf die Fähre steigen und wäre in 40 Minuten in Rømø. Und dann würde die Reise dort weitergehen. 
Ein Gedanke, den ich für heute wegschiebe. Aber allein die Möglichkeit zu haben, schafft einen Moment der Freiheit! 
Stattdessen begnüge ich mich mit dem nördlichsten Landstück am Ellenbogen von Sylt. 
Mein Telefonanbieter meldet "Willkommen in Dänemark". 
Der Ellenbogen vereint Watt und Surfgebiet auf der einen Seite, tobendes Meer auf der anderen Seite. Am Strand kann man um die nördlichste Ecke spazieren und hat Dänemark im Blick! 
Dazu gibt es zwei Leuchttürme und eine wunderschöne Heide- und Dünenlandschaft mit vielen Hügeln. 
Auf dem Rückweg nach Westerland geht es dann durch die Dünenlandschaft! Einfach schön! 
Das Wetter hatte heute alles zu bieten - Sonne, ein laues Lüftchen, Regengüsse und stürmischen Wind ... dazu tolle Lichteffekte und Wolkengebilde. Ein spannender Morgen! 

Entdecken Sie mehr: 

Tinnum - List: 25 km mit dem Rad

https://www.relive.cc/view/vevYQzMjdJv


Auf dem Ellenbogen
10 km am Strand spazieren gehen: 

https://www.relive.cc/view/v1OwGkz1EEO


Ellenbogen - Westerland: 26
km mit dem Rad

https://www.relive.cc/view/vQvxzkD4yB6

 

Gesamt: 1970 km 

Und morgen geht's weiter in und um Büsum! โš“๏ธ

 

12.07.23: Sylt erleben und genießen  

Die Insel Sylt überrascht mit einer vielfältigen Natur und gemütlichen kleinen Orten. Sie lädt dadurch zum Radeln, Wandern, zu Spaziergängen und zum Schwimmen und Schlendern ein. 
Es gibt weite Wiesen, Naturschutzgebiete, interessante Dünenlandschaften, Strand, wildes Wasser auf der einen und ruhiges Wasser oder Watt auf der anderen Seite. Dazu viele schöne Häuser, gemütliche Ecken zum Verweilen und hier und da Kunst. 
Ich habe Teile der Insel heute mit drei kleinen Touren mit dem Rad und Spaziergängen genossen. 

Lassen Sie sich überraschen und die Bilder auf sich wirken: 

Am Morgen von Tinnum nach Kampen: 

https://www.relive.cc/view/vNOPQDJQEY6

13 km mit dem Rad und Barfuß am Strand

 

Von Kampen über Braderup nach Keitum: 

https://www.relive.cc/view/v8qkprMzX3v

20 km mit dem Rad und kurzen Spaziergängen 

 

Tinnum - Morsum Kliff

https://www.relive.cc/view/v26M7dgx73v

34 km mit Rad und zu Fuß auf und unterhalb des Kliffs. 

Gesamt: 1909 km

 

11.07.23: Sylt genießen - Tinnum - Hörnum

Wind im Haar, die Füße im Sand, die vielseitige Natur der Insel entdecken. 
Bei einem Spaziergang am Strand den Wellen zu lauschen, tut einfach gut. 
Ein toller Abend! Gemeinsame Zeit mit meiner Tochter, die auf Sylt wohnt und arbeitet. ๐Ÿซถโš“๏ธ๐Ÿ€

Sylt entdecken: https://www.relive.cc/view/vYvrVwyWALv

47 km

Gesamt: 1842 km 

 

11.07.23: Weltnaturerbe Watt erleben

Ich bin heute von Büsum entlang der Deiche bis zum Eidersperrwerk geradelt. Auf dem Deich und in den Salzwiesen grasten die Schafe. Viele waren auf Wanderschaft. Lachmöven, Raben und Küstenseeschwalben flogen herum. 
Beim Eidersperrwerk ließen sich die Vogelkolonien aus der Ferne beobachten. Mächtige Wassermassen der Nordsee werden dosiert in die Eder geleitet. Schiffe können an der Schleuse den Weg zur Nordsee oder von der Nordsee zur Eder nehmen. Auf dem Weg nach Tönning liegt das Katinger Watt, ein Naturschutzgebiet mit Erlebnispfad - einfach schön!
Tönning, Lunden und  Wesselburen laden zum Soaziergang und Entdecken im Ortskern oder am Hafen ein. 
Der Tag hat mit dieser Radtour schon gut begonnen. 

Lass dich von den Fotos und Eindrücken mit auf die Reise nehmen:

Büsum-Tönning-Lunden-Büsum

https://www.relive.cc/view/vE6Jn5G3ng6

Heute: 75 km 
Gesamt: 1795 km 

 

10.07.23: Regen und Gewitter am Morgen 

Ein wohltuender Sommerregen hat heute Nacht für eine gleichmäßige Befeuchtung gesorgt. Da freut sich die Natur. Die Temperaturen waren dadurch auch angenehm kühl.
Da hier und da noch ein Gewittergrollen zu hören war und es noch Schauer gab, war ich heute morgen mit Schirm wandern.

Es gab interessantes Licht, Wolken und Wetterfronten. Die Grenze zwischen Wasser und Himmel war kaum zu erkennen. 
Bei der kleinen Wanderung durch Büsum und Deichhausen habe ich viele kleine schöne Ecken entdeckt. 

Mehr Bilder gibt es hier: 

https://www.relive.cc/view/vQvxzWJx296 

Heute: 13 km Wandern 

Gesamt: 1720 km

 

O9.07.23: Entspannung pur 

Es tut einfach gut, entlang der Nordsee zu laufen oder mit dem Rad zu fahren, zu schwimmen, sich entspannt auf dem Wasser treiben zu lassen, über das Watt zu gehen.
Dabei begegnet man vor allem am Morgen vielen Hasen und Fasanen, die an den Deichen oder auf den Feldern sind. Möven und Küstenvögel sorgen für das Lauscherlebnis des Nordens, im Vorbeifahren dazu das Blöken der Schafe.
Ein guter Start in den Tag war schon die Radtour am Morgen von Büsum nach Meldorf. Und hier und da grüßt man mit einem lang gezogenen und entspannten: "Moin!" oder Gesprächen und Sprüchen auf Platt:

"Kiek mol wedder in!" - eine Einladung, die gilt! โš“๏ธ๐Ÿ˜‰

Den Norden erleben: Büsum - Meldorf 

https://www.relive.cc/view/vRO78ZJPXK6


Heute: 55 km Rad, 5 km Spaziergang 

Gesamt: 1707 km

 

08.07.23 Nordsee erleben! 

Abendspaziergang in Büsum, einfach schön! 
Sonnenuntergang am Watt ... zum Genießen! 

Wanderung: 5 km

Gesamt: 1647 km 

Lust auf Meer: 

https://www.relive.cc/view/vYvEKGjdzw6

 

08.07.23 Des Wanderers Lohn ist der Ausblick

Auch heute war es wieder ein wunderschön kühler Morgen mit Nebel auf den Feldern, vielen Rehen, einem wunderschönen Sonnenaufgang. Nach einer Radtour von Itzstedt nach Bad Segeberg ging es auf den Kalkberg hinauf. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Umland von Bad Segeberg, die Bühnen und Plätze der Karl-May-Festspiele, Noctalis (Fledermaus-Ausstellung am Kalkberg). 
Auf dem Weg kam ich an drei wunderschönen Seen vorbei! Einfach herrlich! 

Hier ist mehr zu der Tour:

Itzstedt - Bad Segeberg

https://www.relive.cc/view/vWqBPZG1XYO


Heute: 68 km 

Gesamt: 1642 km 


Ab Morgen wird an der Nordsee geradelt! โš“๏ธ

 

07.07.23: Der Zauber des Morgens 

Der Mond ist noch zu sehen. Die Morgendämmerung zaubert besondere Farben an den Himmel und in die Natur. Im See spiegeln sich die Bäume und Pflanzen. Der Nebel erhebt sich und die Sonne geht auf. Die Vögel zwitschern, Frösche quaken... .

Ich konnte heute morgen sogar Kraniche beobachten.

Die Kühle der Nacht weicht der wärmenden Sonne. Ein kühles Bad im See rundet den wunderbaren Morgen ab. Danke für diesen schönen Start in den Tag! 

Heute: 42 km 
Gesamt: 1574

Radtour: Itzstedt - Leezen (3 Seen)

https://www.relive.cc/view/v36AxRZpjGO

 

Sommer pur! ๐Ÿ€

06.07.23: Letzte Etappe am Elberadweg 

Eine wunderschöne Reise am Elberadweg liegt nun hinter mir.
8 Tagestouren entlang der Elbe, 1 Tag Dresden, 2 Tage Leipzig mit Teilnahme am Mammut-Marsch. Es war einfach nur schön!!!  

Daher war ich heute auf der Reise von Bleckede nach Itzstedt (Nähe Hamburg) von einer besonderen Stimmung zwischen Wehmut, Dankbarkeit und Vorfreude erfüllt und habe jeden Moment besonders genossen. 
Es war eine Fahrt mit Muße. 
Wehmut erfüllte mich, weil das Abenteuer, das ich erleben durfte, nun zu Ende geht. 
Ich bin dankbar, weil ich so viele schöne Eindrücke in der wunderschönen Natur, gute Gespräche, tolle Begegnungen und Erlebnisse hatte, das Wetter überwiegend gut war und mein Rad heil geblieben ist! ๐Ÿ€
All das hat diese Reise zu einem besonderen Erlebnis gemacht. Und während ich heute langsamer unterwegs war, häufiger angehalten und jeden Moment genossen habe, stieg auch die Vorfreude auf meine Familie und Freunde und den Familienurlaub in Büsum, der nun vor mir liegt


Die Touren von Bleckede nach Geesthacht: 

https://www.relive.cc/view/vJOKZ5V7Ywv

und Geesthacht- Hamburg- Itzstedt

https://www.relive.cc/view/vYvEKnMBVG6

Viel Spaß beim Anschauen!

Heute: 126 km
Gesamt: 1532 km 

Km-Ziel erreicht!
Aber die Reise geht weiter! 
Samstag geht es an die Nordsee. Erleben Sie mit mir die Radtouren rund um Büsum. 

Es sind bereits ca. 1200 € als Spenden eingegangen! Vielen Dank an alle, die damit bereits das Projekt "Erlebnisse schaffen"  unterstützt haben!

 

Hamburg, die Perle des Nordens! Immer eine Reise wert! Mit dem Rad durch Hamburg - kein Problem! Es gibt ein gut ausgebautes Netz von Fahrradwegen und Fahrradstraßen. ๐Ÿ˜‰๐Ÿšด๐Ÿป‍โ™€๏ธ๐Ÿ‘Œ

05.07.23 Natur pur zwischen Havelberg und Bleckede

Heute war ich überwiegend an den Deichen unterwegs.  Es war eine große Freude, durch die weite Landschaft der Elbaue zu fahren und dabei viele Tiere zu beobachten. 
Vogelscharen flogen über die Deiche. Rehe und sogar ein Fuchs liefen auf der Wiese oder sprangen durch die Kornfelder.
An einem kleinen Teich grasten Schwarzstörche, ebenso zwei Kraniche und mehrere Weißstörche. Gänse flogen durch die Wiesen zum Elbufer. Schafe, Rinder und Pferde waren auf den Wiesen.

Aber mein besonderer Moment heute war, als ich an einem Teich einen Biber entdeckte.

Da ich von meinem Ziel Hamburg nur noch zwei Tagestouren entfernt war, nahm ich mir auch viel Zeit in den Dörfern und Städten zum Erkunden. 

All das können Sie mit den zwei Aufzeichnungen mit Wort und Bild noch besser (nach-)erleben. 

Viel Spaß damit: 

Etapoe 1: Havelberg - Wittenberge

https://www.relive.cc/view/v8qkp4wNDKv

Etappe 2: Wittenberge - Bleckede 

https://www.relive.cc/view/vAOZn2kPRyO

Heute: 151 km 

Gesamt: 1416 km 

05.07.2023 Und plötzlich heimisch fühlen...

Als ich durch die Wälder vor Dömitz fuhr, endete mein Weg beim Bioshärenreservat mit einer großen Binnendüne!
Strandsand unter meinen Füßen! 

Mittendrin die typische Dünenlandschaft- einfach wunderbar! 
Wie sehr fühlte ich dabei meine Sehnsucht nach meiner Heimat Rostock und war zugleich mit Glücksgefühlen erfüllt, diese Dünen entdeckt zu haben. 
Eine Infotafel bestätigte dann, was ich fühlte "Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern!".

 

Genaus so hätte es auch an der Ostsee aussehen können. Heimat! 

04.07.2023: Melancholie
Ich bin (nur) noch 3 Tage auf dem Elberadweg unterwegs. Um so mehr genieße ich jeden Augenblick: die vorbeiziehenden Landschaften, die Tiere in den Elbauen, die kleinen Städte und Dörfer mit Kunst, Denkmälern, Burgen, Schlössern, Kirchen. 

Außerdem ist es eine Freude die Natur pur zu genießen, das Wetter wahrzunehmen: die Temperaturunterschiede zwischen Straße und Wald, die Sonne, den Regen und den Wind. 
Heute war der Wind recht stark: als Seitenwind, als wolle er mich vom Weg abbringen, als Gegenwind, so dass ich stärker in die Pedalen treten muss, als Rückenwind, um die Fahrt zu erleichtern. 
Es war mal wieder eine herrliche Fahrt. 

Heute: 139 km
Gesamt: 1265 km

Mehr Eindrücke hier: Magdeburg - Havelberg 

https://www.relive.cc/view/v4OGgegKMmO

 

Schafe, die schauen, als wollten sie sagen: "Hallo, was machst du denn hier, so ganz allein?" ๐Ÿ˜‰

03.07.23 Entlang von Elster, Saale und Elbe

Drei tolle und erlebnisreiche Tage in Leipzig liegen hinter mir: weitere 4 Tage am Elberadweg vor mir!  
Es ist eine Freude, an den Flüssen und Kanälen entlang zu fahren. Daher freue ich mich auf den Rückweg nach Hamburg. Heute ging es erstmal bis Magdeburg.


Heute: 155 km 
Gesamt:1126 km 

 

mehr Bilder von der Tour:

Leipzig - Magdeburg 

https://www.relive.cc/view/vr63wgJMVd6

 

02.07.23: Tierisch gut! 

Nach einem gemütlichen Frühstück ging es in den Leipziger Zoo. 
Viele kennen den Zoo von der Serie "Tierärztin Dr. Mertens".
Besonders begeistert waren wir vom Tropenhaus.
Mit einem Boot wurde bei einer Fahrt die Erdgeschichte erklärt. Dabei hatte man das Gefühl, mitten im Dschungel zu sein. Tolle Pflanzenwelt, bunte Vögel, Flughunde, Enten und sooo viel mehr! 

Viel Spaß beim Anschauen! 
https://www.relive.cc/view/vrqoP5BVWyv

Spaziergänge: ca. 10 kn

Gesamt: 971 km 

O2.07.23 Yeah! Es ist Sonntag! 
Den heutigen Tag habe ich mit Freunden ruhiger angehen lassen: kleine Runde zum Cospudener See und hoch hinauf auf einen Aussichtsturm.

"Der Ausblick ist des Wanderers Lohn!"

Mehr Eindrücke von der Radtour in und um Leipzig:

 https://www.relive.cc/view/vYvEK2ojBG6

Radtour: 37 km 

Gesamt: 961km 

01.07.23 Herausforderung angenommen! 

30 km Mammutmarsch - gesagt, getan! 

Es ist immer wieder schön, sich auf den Weg zu machen, anzukommen, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die Gemeinschaft zu erleben! 

Impressionen von der Tour:

https://www.relive.cc/view/vxOQQjVZPMO

Weg: 31 km wandern 

Gesamt: 924 km

30.6.23/ 01.07.23 Willkommen in Leipzig 

Leipzig hat viele Gesichter: Messestadt, Unistadt, Natur und Architektur, Kultszenen. Schaffenskraft vieler großer Musiker, Dichter und Denker ...
Es gibt viel zu entdecken! 

hier ein paar Eindrücke: 

Stadtrundgang: https://www.relive.cc/view/vMv8gGRJwNq

Abends in Leipzig: 

https://www.relive.cc/view/vdORQjKDwrv

Natur genießen: 

https://www.relive.cc/view/vdORQjoDjrv

Wege: 7 km zu Fuß, 55 km Rad fahren
Gesamt: 893 km

 

30.06.23: Tschüß, Dresden! 
Morgens lässt sich das Elbflorenz besonders gut genießen ... menschenleere Straßen, tolle Architektur, der Blick auf die Elbe. 
Besonders schön waren auch die Stadt Pirna und das Schloss Pillnitz.๐Ÿ‘Œ 
Voller guter Erlebnisse in Dresden ging es nun mit dem Zug nach Leipzig. So konnte ich die Regengüsse vorbei ziehen lassen und trocken ankommen! Eine gute Entscheidung! 

58 km 
Gesamt: 831 km

 

Mehr von den Eindrücken: Dresden - Pirna

https://www.relive.cc/view/vdORQjKDwrv

 

29.06.23: Ein Geschenk - dieser Tag! 
Ein wunderbarer Tag voller vieler Glücksmomente liegt hinter mir. Beim Sonnenaufgang ging mir das Herz auf. Es hüpfte vor Freude, als ich am See einen Storch und einen Biber entdeckte, an einem Straußen-Hof vorbei kam! 

Mir war zum Fliegen zumute, als ich mit Vogelschwärmen über den Deich radelte und ein Strahlen erreichte mich beim Anblick eines weiten Sonnenblumenfeldes! 
Unterwegs gab es schöne Windmühlen, Schlösser, Kirchen und den Meißner Dom, eine Kloster-Ruine und die Albrechtsburg! Angekommen in Dresden freue ich mich nun auf den Abend mit einer guten alten Freundin! 

Das war ein Tag mit Natur-und Kulturgenuss entlang der Elbe - ein Tag, der mich mit viel Dankbarkeit und Glück erfüllt!
Ich wünsche auch Dir/ Ihnen viele Glücksmomente! 


Heute: 155 km (Radtour und Städte erkunden)

Gesamt: 773 km

mehr Bilder von der Tour: 

Bad Schmiedeberg - Dresden 

https://www.relive.cc/view/vLqeexk23Rq

 

Wer hätte damit bei einer Elbe-Radtour gerechnet? Ich nicht! Um so schöner war es, die Strauße zu beobachten! 

28.06.2023 Elbe-Radweg Tag 3 

Heute konnte ich abwechselnd Natur genießen und Städte erkunden: Magdeburg, Dessau, Wörlitz, Wittenberg (Lutherstadt) - Architektur pur! Schlösser, Kirchen, alte Stadtmauern, Dom, Bauhaus und Hundertwasser- alles war dabei!

Außerdem ging es vorbei an Schleusen, dem Wasserkreuz, Brücken. Drei Elbfähren sorgten für die perfekte Strecke! 

Einfach schön! Ein toller Tag! 

Heute: 180 km
Gesamt: 618 km

Neugierig? Hier gibts mehr Eindrücke von der Tour: Burg - Bad Schmiedeberg 

https://www.relive.cc/view/vXvL1yxxn1O

 

27.06.23 Naturgenuss an der Elbe, im Wendland und der Altmark

Es war eine Freude, heute entlang der Elbe, Elbauen und durch weite Felder zu fahren. 
Das Glück liegt in den kleinen Dingen: 

Störche auf der Wiese, rote Kirschen am Baum, ein Mohnblumenfeld, Kartoffelblüte, mit der Elbfähre fahren, ein traumhafter Garten zum Entspannen und herzliche Gastgeber am Abend in Schartau (Burg)

mehr dazu hier: Neu Darchau - Burg

https://www.relive.cc/view/vPv4RRk9X36 

Heute: 172 km

Gesamt: 438 km 

27.06.23 Das "Grüne Band" - Geschichte hautnah

Das Grûne Band ist die Landschaft rechts und links der ehemaligen Grenze zwischen der DDR und BRD. 
Wer auf diesen Wegen, aber eben auch in uriger und meist unberührter Natur unterwegs ist, trifft immer auch auf Grenzwege, Grenzsteine und Wachtürme. 

Ein komisches Gefühl, da es vor der Wende eben nicht möglich gewesen wäre, sich hier aufzuhalten. Bewachtes Sperrgebiet! 
Und dann die Frage, was vereint, was trennt uns?

Da sind unterschiedliche Erinnerungen an die Zeit vor der Wiedervereinigung, unterschiedliche Prägungen und das Gefühl, dass ich auch als Kind in Ostdeutschland ein glückliches Kind war. Geschichte versteht man eben oft erst in der Rückschau, aber das Gefühl ist tief verwurzelt und bleibt. 

Da waren Assoziationen von z.B."Klassengemeinschaft, Fahnenappell, Jungpionieren, Spartakiade und Subotnik" direkt da, als ich an der Ernst-Thälmann-Straße vorbei kam. Direkt angrenzend die Friedensstraße. 
Für mich vereint uns jedenfalls mehr, als uns trennt: der Erfolg, dass die Grenze friedvoll aufgehoben und aus zwei Teilen Deutschlands wieder ein Deutschland wurde. 

Gut, dass es so ist, wie es ist! 

Abend in Neu Darchau! 

Nach einer Ruhepause habe ich noch einen Spaziergang zum Fährhafen gemacht und war überrascht von der Kreativität und Kunst, die dort ausgestellt war. Die Impressionen auf den Fotowänden machen auf ein wichtiges Thema aufmerksam: "Lichtverschmutzung" als Bedrohung für unsere Insekten. 
Die Bilder beeindruckend schön! 
Der Impuls: "Ich hoffe..." 

 

26.06.23 Elberadweg Tag 1 

Es war ein wunderbarer Start bei noch angenehmen Temperaturen am Morgen.

Dafür wurde ich nach 70 km mit dem wunderbaren Blick vom Aussichtsturm auf den Stausee vom Wasserkraftwerk in Geesthacht belohnt.

Der Elberadweg führte mich auch zu den Orten Lauenburg, Radegast und Bleckede: Elbdeiche, schöne alte Stadtkerne, Störche auf den Döchern. 

Während eines Gewitters hatte ich Gelegenheit im Schloss Bleckede mehr über die Pflanzen- und Tierwelt in den Elbauen zu erfahren. 
Danach ging es weiter bis nach Neu Darchau, wo mich ein gemütliches Zimmer erwartete! 
Ein schöner und eindrucksvoller Tag! 

Heute: 122 km mit Erkundung der Orte! 


Gesamt: 266 km

Hier noch mehr von der Tour:

Itzstedt - Neu Darchau

https://www.relive.cc/view/vr63wwMBKd6

 

Guten Morgen, Itzstedt! 

Ankommen bei Freunden, sich zu Hause fühlen - einfach schön!
Morgens mit dem Rad die Natur genießen: Getreidefelder, Seen, Hasen und Rehe auf dem Weg: Sommerduft! Herrlich 

48 km 

Gesamt: 144 km 

Neugierig? Hier gibt es mehr von der Tour! 
https://www.relive.cc/view/vKv2YYnR94q

 

 

 

Naturgenuss vor der Abfahrt

Es ist einfach wunderbar, mit dem Erwachen des Tages durch den Wald zu radeln oder im See zu schwimmen - durch den Nebel mit Blick in den blauen Himmel, Vogelgezwitscher! Herrlich! 

Hier gibt es mehr Eindrücke: 

https://www.relive.cc/view/vYvEKKBEPw6

Radtour mit Wandern und Schwimmen: 46 km 

Gesamt: 96 km 

23.6. Spaziergang 

Sommerluft, kleine Runde...

5 km über Homberge Richtung und durchs Hülsenbecker Tal

Gesamt: 50 km 

22.6.23 Unwetterwarnung -  

der richtige Tag für Reisevorbereitungen 

Hier ein kleiner Einblick, was mit Radfahren und Wandern geplant ist: 

24.-25.6. Rund um Bad Oldesloe
26.6. - 30.6. über den Elbe-Radweg von Hamburg       nach Leipzig  
1.7. Mammut-Marsch (30km) in Leipzig  
3.7. - 7.7. Leipzig - Hamburg
8.7. - 23.7. Nordsee erleben 

Die Vorfreude steigt! 

21.06.23 Auf geht's!

Mittsommer-Abend zwischen Ennepetal und Breckerfeld:

Ein warmer Sommerabend, Wind im Gesicht, Duft des Sommers, Fledermäuse beobachten, Glühwürmchen: Sommerglück!

45 km mit Rad und Spaziergang 

Neugierig? Erleben Sie mehr: 

https://www.relive.cc/view/vE6JnXMEdg6

17.6.23 Grüne Stadt Wuppertal

Warum eigentlich? Viele bringen Wuppertal nur mit der Schwebebahn in Verbindung. Den Namen "Grüne Stadt" trägt Wuppertal nicht einfach so. 
Als Stadt im Bergischen Land gibt es viele Talsperren, Wälder, Parks und Naturschutzgebiete. Ob Hardt, Nordpark, Gelpe oder mehr, hier lässt es sich gut wandern. 
Ich habe mich heute mal vom Murmelbach zum Scharpenacken auf den Weg gemacht. 
Ein Naturgenuss! 
Schaut rein: 

https://www.relive.cc/view/vMq5eEYEB8q

 

13.06.23 Sommerzeit - Erdbeerzeit

Heute ging es mit Schülern und Schülerinnen ins Freie! Gestenfelder, Mohnblumen und Kamille, umgeben vom Duft des Sommers und ab ins Erdbeerfeld! Pflücken und Schlemmen - Genuss pur und viele glückliche Gesichter! 
Danke an den Erdbeerhof Faßberg in Wuppertal! 

Einfach schön! 

 

Herrlich! 

 

9.6. Wunsch erfüllt!
Zwei SchülerInnen haben sich zum Abschluss eine Radtour gewünscht. Also machten wir uns auf den Weg - Räder an der Nordbahntrasse Wuppertal ausgeliehen und dann Richtung Beyenburger Stausee ... Naturgenuss! Schön war's! 

06.06.2023: Erlebnisse schaffen

Dies war einer dieser wunderbaren Tage! 
Mit Schülerinnen gemeinsam auf Tour, Ennepetal erleben, Natur pur, Höhlenabenteuer in der Kluterthöhle! Einfach gut! 

Schau(t) rein: https://www.relive.cc/view/vrqDYQX5xwv

 

Einfach machen!

Es ist relativ egal, wo du bist! An jedem Ort gibt es etwas Schรถnes zu entdecken.ย Intessante Ecken, Kunst und Kultur in Stรคdten, Natur pur im Wald, auf Wanderwegen, am Fluss oder Meer, ein Ausblick von einem Berg oder Aussichtsturm!ย 

Weiterlesen »